Lade Veranstaltungen

Mehdi Saki wurde in Ahwaz im Iran geboren und wuchs mit dem Klang arabischer Wiegenlieder auf, unweit von der Grenze zum Nachbarland Irak. Tanz und Musik waren in einer Zeit, in der der Krieg tobte, eine Flucht vor den Unruhen um ihn herum. Er studierte Tanz und Theater in Teheran, startete dann das zeitgenössische Folk-Projekt KAMAKAN.
Das Projekt schöpft aus den Musiktraditionen des Südiran, dem arabischen und persischen Erbe, klassischer und zeitgenössischer Poesie. KAMAKAN ist eine melancholische und kraftvolle Reise.
Ihr erstes Album (2015) sprach sofort die iranische Jugend an. Sie komponierten daraufhin ein zweites Album, das nie die Genehmigung zur Veröffentlichung im Iran bekam.
Auf der Bühne kann sich das von Mehdi Saki geleitete Projekt in verschiedenen Formen mit verschiedenen Musikern und Sängern verwandeln. Im aktuellen Format wird Kamakan elektronische Klänge einbeziehen.
Für dieses Format, das exklusiv in Europa aufgeführt wird, arbeitet Mehdi Saki mit den Multiinstrumentalisten Ava Rasti (Iran) und Axel Moon (Frankreich) zusammen.
Das Konzert findet am 30.11.23 um 20 Uhr im renommierten Jazz-Saal Altes Pfandhaus in Kölner Südstadt statt. Tickets gibt es online (25€) und an der Abendkasse (30€).

 

Regulär
Ermäßigt (DIWAN-Mitglieder, Köln-Pass, Studenten)

Details

Datum:
30. November 2023
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DIWAN Köln
E-Mail
events@diwan-verein.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
Köln, NRW 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Nach oben